Samstag, 29. März 2014

Sport

Hallo ihr lieben,
ich melde mich mal wieder. Unter der Woche hab ich es leider nicht geschafft zu schreiben. Zur zeit ist einfach viel los in der Schule. Aber jetzt am Wochenende habe ich wieder Zeit für mich und für den Blog.
Heute hab ich mal wieder richtig Sport machen können. (:
Am Anfang hab ich immer kaum Lust & am Schluss bin ich einfach nur froh und es fühlt sich gut an :)

Erst habe ich "Shred" gemacht und danach wurde Seilgesprungen 1101 Mal und hab dabei 103 Kalorien verbrannt *-*

Samstag, 22. März 2014

Es darf mal sportlich sein.

Heute hatte ich überhaupt keine Lust auf  "stylen" deswegen habe ich nur meine Jeggings, ein schwarzes Basic Top und meine tolle H&M Weste angezogen. :)
Gefeiert wird heute auch nicht sondern ich geh babysitten & verdiene etwas nebenher. Von daher muss es heute einfach nur bequem und lässig sein. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Frühling/Sommer Trends 2014



Ich habe schon erwähnt das ich nicht allen Trends nachmache sondern nur das kaufe was mir auch wirklich gefällt. Trotzdem habe ich jetzt mal die Modetrends 2014 & meine Meinung dazu...


  • Bauchfrei
Diesen Trend werde ich auf jeden Fall nicht mitmachen. Vor allem weil mein Bauch meine Problemzone Nr.1 ist und mir es auch nicht wirklich gefällt, aber jedem das seine. Ein No Go für mich wäre aber wenn man es auch in die Schule anzieht. 

  • Pflanzen Prints
Darunter Palmen, Farne oder andere Flora Drucke in verschiedene Farben. Dieser Trend gefällt mir schon besser aber muss mir jetzt nicht unbedingt so ein Teil kaufen. Falls ich aber ein schönes Oberteil/Kleid finde würde ich es schon nehmen.

  • Gelb
..in allen möglichen Farben, ob es Neongelb oder Pastellgelb ist. Jedem sollte ein Farbton in gelb stehen. Bei mir würde nur Pastellgelb in Frage kommen, das knallige gefällt mir nicht so.

  • Leder
Leder bleibt weiterhin In. Ob Lederjacken oder nur Lederapplikationen an Hosen, Oberteilen,..Nun sollen noch diese Sachen noch in allen möglichen Farben kommen. Mir persönlich gefallen die Leder-Teile. Man sollte es nur nich übertreiben und eine Lederjacke in knall Gelb würde ich mir jetzt auch nicht kaufen.

  • Pastell 
Pastell wird auch dieses Jahr wieder im In sein allerdings nicht mehr so extrem. Dieser Trend gefällt mir sehr hoffentlich finde ich einige neue Teile. 

  • schwarz-weiß
Auch diesen Trend gab es schon letzes Jahr. Egal ob in Streifen oder mit schwarzen & weißen Einzelteilen kann man ihn kombinieren. Gefällt mir gut aber leider hat eine Stilberatung gesagt "schwarz&weiß" sind überhaupt nicht meine Farben.

  •  Midi-Röcke
Neben Mini- und Maxi Röcken liegt der Midi Rock weit vorne. Ob enganliegend oder locker Hauptsache er endet am Knie



Blumenprint..

...und auch dieses Jahr sind Blumenmuster wieder voll  im Trend.
Eigentlich gehe ich ja nicht so dem Trend nach. Eher gesagt kauf ich das was mir gefällt und nicht weil es gerade "IN" ist. Ich finde es schlimm wenn jedes zweite Mädchen gleich rumläuft. 
Trotzdem liebe ich den Blumenprint & ich hab auch schon mein Lieblings Oberteil für diesen Frühling. Es wird aufgeblüht (: 
Hier mein erstes Outfit für den Blog. 


Gesundes Frühstück


Ich hab mir angewöhnt morgens eine Kleinigkeit zu essen. Mein absolutes Lieblings Frühstück ist der "Haferflockenbrei" geworden.
Es schmeckt gut, macht satt und er ist auch noch richtig gesund (:

Was ihr dazu braucht

  • 1 Tasse Wasser
  • 4 El Haferflocken
  • 3 El Magermilch
  • Früchte
  • Eventuell Honig/Ahornsirup

So geht´s
Wasser und Milch in einem Topf kochen lassen. Haferflocken hinzugeben & ständig umrühren. In eine Schüssel geben, Obst nach Wahl hinzugeben und wer möchte kann mit Honig noch süßen. 

Wer Haferflocken nicht mag kann auch Gries oder Milchreis nehmen. 


Mittwoch, 19. März 2014

Frühlingsanfang

Ab morgen startet offiziell der Frühling. Ich bin ja echt froh das ich dieses Jahr noch kein Schnee gesehen hab. Von mir aus kann es immer so sein. Winter ist einfach nicht so meine Jahreszeit. Da bin ich die meiste Zeit nur zu Hause im warmen Bett und trinke Tee. Sobald dann aber die Sonne wieder raus kommt bin ich wieder voller Energie. Alles fällt mir da irgendwie leichter. Morgens komm ich besser raus und nach der Schule mach ich so gut wie alles draußen.
Morgen soll es ja über 20 Grad geben & was gibt es da besseres als ein Eis? Ich hab hier eine super Idee gefunden. Selbstgemachtes Eis. Das gute daran ist, es ist nebenbei auch noch sehr gesund und hat kaum Kalorien. Also auch perfekt für die, die auf ihre Figur achten.
Was ihr dafür braucht:
  • Obst nach Wahl
  • Plastik Becher
  • Fruchtsäfte (Orangensaft, Multivitaminsaft,..)
  • Eis stiele
Dann einfach euer Obst klein schneiden und zusammen mit dem Saft in ein Becher füllen. Eis stiel mit reinstecken und dann ab in die Gefriere. 

Kann mir das auch super vorstellen mit "gefrorenem Smoothie". Werde auf jeden Fall am Wochenende einige Variationen testen und meine Favoriten vorstellen.

Viel Spaß beim ausprobieren! :)






Dienstag, 18. März 2014

Mein harter Weg zum Wunschgewicht...


...viele Menschen leiden an Übergewicht & auch ich war mal daran betroffen. Vor ca. 3 Jahren habe ich mich nach Monaten mal wieder gewogen. Da traf mich der Schock, ich hab innerhalb weniger Monate ziemlich viel  zugelegt und bald war eine acht vorne dran. Mir war klar es musste sich etwas ändern. Komischerweise habe ich davor aber nie bemerkt das ich so zugelegt hatte.
Gesagt, getan fing ich am Nächsten Tag sofort an. Ich informierte mich im Internet über Super-Diäten mit denen die Kilos nur so purzeln sollten. Doch bald begriff ich, das Diäten totaler Schwachsinn sind. Gesunde Ernährung, Sport & vor allem Disziplin sind führen zum Erfolg. Voller Durchhaltevermögen habe ich das Programm ein halbes Jahr durchgehalten und 15 Kilos verloren. Dann hieß es "Gewicht halten". Von vielen habe ich gehört, das Gewicht halten, schlimmer ist als abzunehmen. Mir ist es aber erstaunlicherweise ziemlich leicht gefallen. Man gewöhnt sich nach der Zeit so an die gesunde Kost und einem schmeckt fettiges, ungesundes, süßes Essen einfach nicht mehr.
Nach 2 Jahren mit dem gleichen Gewicht will ich jetzt noch einmal starten und die letzen 5-10 kg runter bekommen. Mein Jahresvorsatz dieses Jahr ist also eindeutig bis zum Sommer eine Bikini-Figur zu haben. Begleitet mich auf dem Weg um die letzen Kilos zu verlieren.

Die Tage werde ich noch  Rezepte, Sportprogramm, Tagesablauf & vieles mehr zeigen.
Hier aber schon mal vorweg Vorher/Nachher Bilder :)


Wie wir auf unseren Namen gekommen sind..

...Lange wurde überlegt was für ein Blog-Name wir nehmen sollen. Er sollte zu uns passen, kurz & merkbar sein. 

love yourself - Liebe dich selbst.
Es ist sehr wichtig das man sich selbst liebt und mit sich zufrieden ist. Leider ist das heutzutage selten der Fall. Viele haben kein Selbstvertrauen &  machen sich selber nieder. Doch jeder Mensch ist auf seine Art und Weise einzigartig & toll
Wir hoffen wir können euch mit diesem Blog helfen. Das ihr die Welt & Euch mit anderen Augen seht und lernt euch selbst zu lieben. 

8 \infty
Erstens ist die acht meine (Simi) "Glückszahl" von klein auf. Wieso, weshalb, warum weiß ich auch nicht. 
Zweitens kann man die Zahl auch als liegende acht ansehen, dem "Unendlichkeit-Zeichen"
Damit wollen wir unter anderem ausdrücken das der Blog keine Eintagsfliege werden soll sondern wir möchten mit viel Liebe & Spaß unendlich viel bloggen.