Montag, 21. April 2014

Osterhefekranz

In meinem letzen Artikel habe ich ja schon erwähnt das ich an Ostern für meine Familie & meinen Freund Osterkränze gebacken hab. Ostern ist jetzt vorbei aber es kommen ja noch Geburtstage, Muttertag und andere Feste an denen man etwas selbst gebackenes mitbringen kann. Vor allem die Oma oder die Mutter freuen sich ja über solche Kleinigkeiten. Hier habe ich nun also das Rezept für euch. 


Zutaten

100 ml               Milch
100 ml               Sahne
60 g                  weiche Butter
90 g                  Zucker
2                      Eier
1                      Würfel Hefe
5 Tropfen          Zitronenöl
1 TL                  Salz
500 g                Mehl

Milch, Sahne, weiche Butter. Zucker, Eier, Hefe und Zitronenöl mit einem Mixgerät cremig rühren. Anschließend Mehl und Salz dazugeben und gut verkneten. Dann sollte man den Teig eine halbe Stunde in der Schüssel gehen lassen. Darauf den Teig wunschgemäß verarbeiten und nochmals eine halbe Stunde liegen lassen. Erst dann kommt es für 30 Minuten bei 180° in den Ofen. 

Viel Spaß beim Ausprobieren! :)

Kommentare:

  1. Wow, das sieht total lecker aus! Und du (ihr? Blick da nicht so durch :D) hast recht, Großeltern und Eltern freuen sich über etwas selbstgebackenes immer sehr, oft sogar mehr als über ein gekauftes Geschenk - wie wir wahrscheinlich alle, weil es zeigt, dass der Andere sich Mühe gegeben hat ... :P

    Liebste Grüße,
    Cho

    AntwortenLöschen
  2. oh sieht sehr lecker aus :) schöner Blog!

    AntwortenLöschen