Freitag, 30. Mai 2014

Blogvorstellung

Anfang diesen Monats haben wir eine Blogvorstellung gestartet. Die Entscheidung viel uns nicht leicht. Da sehr viele tolle und interessante Blogs teilgenommen haben. Deswegen haben wir uns für eine Zufallsauswahl entschieden. Ebenso nahmen viel mehr teil als erwartet und deshalb haben wir gleich 5 glückliche Gewinnerinnen. 



Die Gewinner sind...




1. 



Sie ist noch "total" neu in der Bloggerwelt und nennt sich dort liebevoll Mimosa. Es erwarten euch Themen über Fashion, Beauty, Lifestyle und vieles mehr... Zu Ihrem Blog!




_________________________________________________________________________________

2.



Ein schöner Blog der auf jeden Fall ein Besuch Wert ist. Schon seit 2011 kann man dort interessante und kreative Post lesen. Zu Ihrem Blog!




_________________________________________________________________________________

3. 



Ein ebenso sehr schöner Blog. Sie schreibt über Fitness, Fashion, Essen und vieles mehr. Sie schreibt über interessante Themen und ihre Bilder dazu sind einfach perfekt. Zu Ihrem Blog!




_________________________________________________________________________________

4.



Christine hat die gleiche Leidenschaft wie ich, das fotografieren. Jedoch weiß man sofort wer von uns der Profi ist. Doch auch Ihr Blog ist sehr kreativ, mit interessanten Texten und natürlich richtig tollen Bildern. Zu Ihrem Blog!



_________________________________________________________________________________

5.



Die letze glückliche Gewinnerin ist Josie. Ihr schönes Design springt einem sofort ins Auge. Aber auch Post sind sehr toll. Sie schreibt über alles was sie im Leben begeistert & interessiert. Zu Ihrem Blog!

Mittwoch, 28. Mai 2014

Liebster Award

Hallo,
die liebe Isabella hat uns für den "Liebster-Award" nominiert. Wir freuen uns echt riesig, danke nochmal. :)




Regeln:

1.  Schreibe einen Post mit diesem Award, füge das Award-Bild ein und verlinke die Person die dir diesen Award verliehen hat
2. Beantworte die 11 Fragen

3. Finde weitere 10 Blogger, die jeweils unter 200 Follower haben & nominiere sie
4. Sage den Bloggern, dass sie einen Award bekommen haben und somit getaggt wurden
5. Denke dir weitere 11 Fragen aus.


_________________________________________________________________________________

Nun beantworten wir Ihre elf Fragen:

1. Welche Eissorte ist dein Favorit für den Sommer?
  • Luki: Zitrone oder Schokolade
  • Simi: Ich bin nicht so der Eis-Fan und hab daher auch keine Lieblings Eissorte aber wenn es mal Eis gibt dann darf es schon was außergewöhnliches sein. Kaffee, Trüffel, Champagner oder Raffaelo hab ich schon mal probiert. 

2. Was war das teuerste, was du dir je gekauft hast?
  • Luki: Mein Auto
  • Simi: Ich bin ein sehr geiziger und sparsamer Mensch muss man sagen aber ich hab mir mal Winter Schuhe für 160€ gekauft aber auch nur weil meine Mutter etwas dazugelegt hat. 

3. Hast du ein Haustier? Wenn ja, was ist es und wie heißt es?
  • Luki: Ich habe einen Hund Namens Kira
  • Simi: Nein aber wenn es mal eins geben soll dann kommt nur ein Hund in Frage. 

4. Gehst du im Sommerurlaub lieber in den Pool oder ins Meer?
  • Luki: Lieber ins Meer
  • Simi: Also wenn es ein Meer in meinem Urlaubsort gibt dann bevorzuge ich auch das Meer.

5. Was wünschst du dir schon seit langem, bist aber zu geizig?
  • Luki: Ich bin wunschlos glücklich. 
  • Simi: Da fällt mir gerade nichts ein, ich bin zwar geizig aber meistens merke ich danach das ich es doch nicht unbedingt brauch.

6. Für wen ist es am schwierigsten das passende Geburtstagsgeschenk zu finden?
  • Luki: Für meine Freundin 
  • Simi: Für Kumpels oder Männer finde ich es immer sehr schwer deswegen haben wir auch etwas über "Geschenkideen für Jungs" geschrieben damit andere mit dem gleichen Problem Tipps bekommen. 

7. Welches Kosmetikprodukt benutzt du schon ewig?
  • Luki: Rasierer
  • Simi: Dove Shampoo & Spülung, Intensive Repair
 
8. Was hast du dir als Kind ganz stark gewünscht, aber nie bekommen?
  • Luki: Erwachsen werden.
  • Simi: Einen großen Bruder der mich beschützt oder an sich nochmal ein Geschwister.

9. Welchen Kuchen bzw. welche Torte isst du am liebsten?

  • Luki: Marzipankuchen
  • Simi: Eierlikörkuchen von meiner Mutter

10. In welchem Land warst du noch nicht, möchtest aber unbedingt gerne mal hin?
  • Luki: Amerika
  • Simi: Zu den Malediven oder nach Bora Bora wäre nicht schlecht. 

11. In welcher Farbe würdest du die Wände in deinem Zimmer am ehesten streichen?
  • Luki: grün
  • Simi: Meine Wände sind schon hellblau und ich würde sie wieder so streichen. 
_________________________________________________________________________________

          Unsere Nominierten:         
Emme
Julia
Caro&Tanja
Olivia
Marisa
Fini
Sabrina
Lory
Kleinstadtcindarella
Sarah
Charlotte, Anna & Hannah

_________________________________________________________________________________


Unsere Fragen: 

1. Seit wann und weshalb bloggst du?
2. Was ist deine Lieblingsjahreszeit?
3. Wissen deine Freunde & Familie von deinem Blog wenn Ja, lesen sie ihn auch?
4. Was isst du am Liebsten?
5. Über was für Themen schreibst du am liebsten?
6. In welchen Läden kaufst du gerne ein?
7. Wie kamst du zu deinem Blog-Namen?
8. Was war bis jetzt dein schönster Moment?
9. Wann hast du zum letzen mal Urlaub gemacht und Wo?
10. Deine drei wichtigsten Sachen in deinem Leben?





    Die Gewinner der Blogvorstellung werden morgen bekannt gegeben! 

    Dienstag, 27. Mai 2014

    Wo ist die Sonne nur wieder hin!

    Letze Woche konnte man das Sommerkleid und die Ballarinas auspacken & diese Woche wäre man wieder mit Gummistiefel und Regenschirm am Besten ausgestattet.
    Deswegen hole ich mir das Sommer-Feeling mit leckerem Obst gedanklich ein wenig her. Ich liebe Obst, vor allem Erdbeeren und Himbeeren dürfen zu einem perfekten Sommer bei mir nicht fehlen.
    Was ist eurer Lieblingsobst oder isst ihr lieber Schokolade? 


    _________________________________________________________________________________

    Nebenbei zeige ich noch was es ich heute zum Essen hatte. Es gab eines meiner Lieblingsgerichte. Gyros mit Kraut und Zaziki. Nur noch die knusprigen Ofen Kartoffeln fehlen. Vor allem für die, die  noch auf ihre Bikini Figur "warten" kann ich es empfehlen. Wäre ein gesundes Mittagessen das auch satt macht :)


    Sonntag, 25. Mai 2014

    Bilder der Woche #2

    Leider können wir zur Zeit nicht jeden Tag etwas schreiben. 
    Ihr kennt das bestimmt, die Lehrer verteilen ihre Klassenarbeiten immer richtig geschickt in die letzen Wochen vor den Ferien. Am besten gleich für jeden Tag eine. Und deswegen ist zur Zeit meine Hauptbeschäftigung - Lernen, Lernen, Lernen. Bei dem schönen Wetter hätte ich natürlich viel lieber auf etwas anderes Lust. Aber Schule ist nun mal wichtig. Dafür habe ich nächste Woche, nur drei Tage Schule. (:


    Darf ich vorstellen, meine Lern-Ecke auf dem Balkon! (:

    _________________________________________________________________________________



    Gestern Abend war ich mit Freunden lecker Essen.

    Mein kleines Mittagessen - Spiegelei, Leberkäse & Gurken. 

    Snack zwischen durch

    Der Geburtstagskuchen für einen gemeinsamen Kumpel


    _________________________________________________________________________________













    Dienstag, 20. Mai 2014

    Mein harter Weg zum Wunschgewicht

    Da mich sehr viele Fragen wie ich das mit dem Abnehmen geschafft hab möchte ich nun Mal für alle Interessierten einen ausführlichen Post darüber schreiben.


    Wie oft hast du am Tag gegessen?
    Früher habe ich meist aus Langeweile gegessen oder vor dem Fernseher noch eine Tüte Chips. Aber seit meiner Abnehmphase gibt es bei mir Drei feste Mahlzeiten am Tag. Morgens, Mittags & Abends. An denen ich mich gehalten hab. Wenn ich richtig Hunger hab trinke ich aber ein Glas Milch, mach mir einen Smoothie oder esse Obst.

    Was hast du gegessen?
    Morgens: Ich muss sagen ich frühstücke nicht gerne, meist habe ich gleich nach dem aufstehen auch noch kein Hunger. Deswegen gab es erst um 10 Uhr in der Schule Obst (Apfel, Bananne, Mandarinen,...). Am Wochenende machte ich mir dann meist einen  Haferflockenbrei, Volkornbrot mit Frischkäse & Gurken, Joghurt, Low Carb Pfannkuchen, Müsli mit Naturjoghurt und Obst oder Obstsalat. Manchmal habe ich mir aber auch ein Stück Kuchen gegönnt.

    Mittags: Zum Mittagessen habe ich alles gegessen was es entweder in der Schulmensa gab oder was zu Hause meine Mutter gekocht hat. Da gab es schon mal einen Döner oder Pommes aber halt nicht jeden Tag.

    Abends: Am Abend hieß es keine Kohlenhydrate sondern schauen das man Eiweiß (Eier, Milch, Käse, Fisch, Fleisch, Naturjohurt,..) zu sich nahm. In der Zeit gab es dann viel Spiegeleier oder Rühreier. Aber auch mal nur einen Salat, mal auf griechischer Art, dann mit Thunfisch oder Mais.

    Diese Ernährungsuhr hat mich da die ganze Zeit begleitet. Mehr Infos findet ihr Hier!


    Was machst du wenn du auf einem Geburtstag oder einem anderen Fest eingeladen bist?
    Da gehe ich auf jeden Fall hin, wenn ich Zeit hab. Wenn die Feier am Mittag oder Morgens ist war das gar kein Problem und ich habe alles gegessen, was auch die anderen zu sich nahmen. Da gab es dann halt auch mal ein Eis zum Nachtisch oder helles Brot. Auf den Festen Abends habe ich dann aber wieder eher drauf geachtet was ich esse. Fleisch hat viel Eiweiß und deswegen konnte ich es bedenkenlos essen, nur wenn es einen Semmel oder andere Kohlenhydrate dazu gab habe ich es weggelassen oder nur einen kleinen Löffel drauf getan. Salat ging immer aber wenn ihr einmal in der Woche Abends etwas kohlenhydratreiches isst, werdet ihr nicht gleich 2kg schwerer, glaubt´s mir.

    Was machst du wenn du Heißhunger hast?
    Da habe ich in den paar Jahren so meine Tricks gefunden dir mir helfen.
    1. Wasser trinken
    2. ein Glas Milch trinken (einmal in der Woche erlaub ich mir einen Kaba)
    3. Zähne putzen
    4. Kaugummi kauen
    5. Smoothie selber machen - einfach magere Milch mit Obst mixen. Schmeckt super und macht extrem satt.
    Einmal in der Woche sollter ihr euch aber schon mal was gönnen & wenn ihr Lust auf Schokolade habt, dann isst sie. Tipp: Am besten ist Zartbitter Schokolade, sie hat weniger Kalorien und man möchte nicht so viel davon essen.
    6. Gemüse oder Obst
    7. Ablenkung
    8. selbstgemachten Tee mit Ingwerscheiben und Minze trinken

    Wie oft treibst du Sport?
    Also ich habe ja öfters eine Pause gemacht aber bei jedem Neustart habe ich meist erst nach einem Monat mit dem Sport angefangen. Ich habe mal gelesen man sollte sich erst mal nur auf eins konzentrieren (bei mir gesunde Ernährung) und nach einem Monat gewöhnt man sich daran & auch der Körper. Dabei wird man nicht so schnell rückfällig und es stimmt wirklich. Als ich einmal gleich mit allem starten wollte hielt ich meine Umstellung nur für kurze Zeit. - Am Anfang bin ich nur nach jeder Mahlzeit 5 Minuten rumgelaufen mehr nicht. Tipp: Mit Cynthia Diät anfangen! 

    Was für Sport machst du?
    Ganz am Anfang habe ich ehrlich gesagt noch viel Sport gemacht. Ich hatte mehr Zeit & habe mich zusätzlich im Volleyball angemeldet. Da habe ich dann mindestens eine Stunde Sport am Tag gemacht und das jeden Tag.
    Ich weiß nicht mehr wie ich das damals geschafft hab. Nun bin ich froh wenn ich meine halbe Stunde Shred oder Ripped von Jillian schaffe. Außerdem versuche ich so viel wie möglich mit dem Fahrrad zu fahren, Schwimmen gehen oder auf einer Party den ganzen Abend tanzen. Einmal in der Woche mache ich aber auch mal nichts. :)

    Hat es bis zum Verlust der ersten Kilos lange gedauert?
    Die ersten Kilos habe ich ziemlich schnell verloren ich hatte ja auch enormes Übergewicht. Ich weiß nicht mehr wie viel es waren aber ich schätze 5 kg in 2-3 Wochen waren es schon. Dadurch war ich sehr euphorisch und dachte wenn das so weiter geht hab ich ja schon bald mein Wunschgewicht. Nichts war´s. Jedes weitere Kilo geht schwerer runter aber anderseits hat man sein "neues gesundes Leben" schon so im Kopf das alles fast automatisch geht. Irgendwann schmeckt einem fettiges, ungesundes Zeug auch gar nicht mehr so gut wie damals.
    Die letzen Kilos sind auf jeden Fall am schwersten, aber die Arbeit lohnt sich.
    Tipp: Wiegt euch nicht all zu oft sondern messt auch mal eure Umfänge, da sieht man oft mehr als an dieser Zahl. Ich wiege & messe mich nur alle 4 Wochen und sehe somit gleich etwa 1kg - 2cm Unterschied und freue mich somit mehr wie wenn ich das ewige Auf und Ab mir anschau. 


    Was motiviert mich?
    - Auf jeden Fall Vorher/Nachher Bilder. Ich würde euch also raten immer wieder mal Bilder von euch zu machen am Anfang habe ich mir auch ein Bild an den Kühlschrank gehängt. 
    - Foren, Blogs bei denen es ums Abnehmen geht & andere über  ihre Erfolge berichten
    - Bilder die ich mir immer wieder anschaue, vor allem wenn ich überhaupt keine Motivation mehr habe. 
    http://smalltownrevelations.files.wordpress.com/2011/09/134653542_wn52hxmn_c.jpg

    http://marylouisewehunt.files.wordpress.com/2012/07/483229_10150927238010493_1757027604_n.jpg%3Fw%3D384%26h%3D288

    http://www.victu.net/attachments/a3-bp-blogspot-com__xgnyyys0ph0_uw7r4fc82ji_aaaaaaaacu4_fet3x5tz5sa_s1600_motivation-jpg.62091/

    https://community.weightwatchers.de/Blogs/ViewPost.aspx?threadID=1093060

    Ich wünsche euch allen, die unglücklich mit sich selbst sind, ganz viel Glück. Jeder von euch kann es schaffen, ihr müsst nur an euch glauben & den Willen dazu haben. Vergisst dabei aber nie glücklich zu sein & übertreibt nicht mit der Abnahme. Diese Zahl sagt nichts über euch. Jeder von euch ist ein schöner, einzigartiger und toller Mensch. 
    Ich wünsche euch allen viel Erfolg, ich hoffe ich konnte euch motivieren und helfen. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr euch gerne, jederzeit, bei mir melden, ich beantworte sie gerne. :) 

    Montag, 19. Mai 2014

    Bilder

    Hallo ihr Lieben,
    gestern kam meine Mutter mit einem Prospekt bei dem man an einem Gewinnspiel teilnehmen kann. Man sollte dabei Fotos schicken die etwas mit Landschaft und der Natur zu tun haben. Da ich sehr gerne fotografiere und es draußen schönes Wetter gab hab ich mich gleich auf den Weg gemacht und alle möglichen Eindrücke kamen vor meine Linse.
    Ich fotografiere übrigens mit einer ganz normalen Digitalkamera. Ich bin  sehr zufrieden mit ihr und als Schülerin und sehr sparsamer Mensch habe ich eh kein Geld für eine Spiegelreflexkamera.
    Welche Bilder gefallen euch am besten bzw. welche solle ich abschicken? 

















    Sonntag, 18. Mai 2014

    Haar Routine


    Schon immer träume ich von langen Haaren, doch von zu vielem glätten & färben sind sie sehr kaputt gegangen. Deswegen hab ich dieses Jahr meine Haare etwas 20 cm abgeschnitten. Es war zu erst ein Albtraum. Luki musste meine Hand halten und ich hatte Tränen in den Augen. Jetzt habe ich mich zwar  an die kurzen Haare gewöhnt und ich bin damit eigentlich sehr zufrieden. Trotzdem gebe ich meinen Traum nicht auf und mach dieses mal alles anders.

    Meine Tipps für gesunde und schöne Haare:
    • Haare Luft trocknen statt föhnen 
    • wenn man ohne Glätteisen nicht kann, wenigstens Hitzeschutzspray benützen aber dennoch versuchen das man nicht jeden Tag nach dem "tollen" Ding greift. 
    • nicht jeden Tag die Haare waschen, zu viel Shampoo tut den Haaren nicht gut. Alle 2-4 tage reicht auch, eure Haare müssen sich nur erst mal dran gewöhnen. Tipp: Trockenshampoo von Balea oder Shampoo mit Wasser verdünnen
    • Auch färben gefällt den Haaren nicht. Wenn ihr euch aber trotzdem mit einer anderen Farbe wohler fühlt dann greift nur zu einer Tönung
    • Alle drei Monate Spitzen schneiden entweder beim Friseur oder selber aber dann nur mit einer speziellen Schere, normale Scheren schaden den Haaren noch mehr und verschlimmert euren Spliss sogar. 
    • Haarkuren verwenden vor allem selbst gemachte sind gut. 
    • Nicht mit heißem Wasser die Haare waschen
    • Nasse Haare niemals mit einem Handtuch trocken reiben oder durch Bürsten, wenn dann einen breiten Kamm nehmen. 

    Meine Haar Routine:



    Vor zwei Jahren bin ich durch einer Empfehlung von einer Freundin  zu der Marke "Dove" gekommen. Auch wenn der Preis teurer war als die von Balea wollte ich sie testen und war sofort zufrieden. Sie machen die Haare richtig schön weich & glänzend. Ich hab auch das Gefühl das es die Haare nicht schädigt sondern sehr gut gegen Spliss, trockene Haare vorbeugt. Ich kann diese Pflegereihe also nur weiter empfehlen auch wenn sie etwas teurer sind. Deswegen gibt es bei mir trotzdem noch das Balea Repair Shampoo, das auch ziemlich gut ist. Aber vielleicht kennt ihr das wenn ihr ein neues Shampoo habt ist es super und sobald ihr es ein paar mal benützt habt, pflegt es irgendwie gar nicht mehr so wie am Anfang. Deswegen wechsel ich immer zwischen den zwei Varianten. :)
    Nach dem Haare waschen verwende ich dann entweder die antispliss Lotion von Got2be oder das Spray von Glisskur


    Produkte die ich benütze:
    • Dove, Intensiv Repartur, Spülung, Shampoo, 1 Minuten Kur
    • got2b Schmuskatze, anti frizz Lotion
    • Gliss Kur, Repair Spülung 
    • Balea Hitzeschutzspray, Trend it up
    • Balea Oil Repair Shampoo und Spülung


    Ich mache auch sehr oft selbstgemachte Haarkuren hättet ihr daran Interesse? 


    - Blogvorstellung bei Eva








     

    Samstag, 17. Mai 2014

    Cynthias Spezialwasser

    Vor ein paar Tagen kam ja schon mal das Rezept von diesem sogenannten "Spezialwasser" & da ich es schon länger nicht mehr hatte. Musste ich es gestern einfach mal wieder machen, passte auch perfekt zu dem schönen Wetter! Es ist einfach sehr erfrischend, mal eine Abwechslung zu dem ständigen normalen Wasser & dazu noch gut für die Figur. :)






    Freitag, 16. Mai 2014

    Bilder der Woche

    Hallo ihr Lieben,
    nein, wir haben nicht die Lust am bloggen verloren. 
    Mein Internet ging leider nicht & Luki ist immer noch im Abistress, deshalb kamen keine Lebenszeichen von uns. Dafür hab ich diese Woche umso mehr Bilder gemacht die ich euch jetzt alle zeigen werde. 

    Pünktlich zum Wochenende kam auch noch die Sonne. Was will man mehr? 
    Wir wünschen euch alle ein tolles & sonniges Wochenende! ♥ 












    Montag, 12. Mai 2014

    Bildbearbeitung

    Öfters werde ich gefragt mit welchen Programmen ich meine Bilder bearbeite. Deshalb stelle ich euch jetzt mal alle vor. Übrigens sind alle kostenlos den ich finde es gibt viele Bildbearbeitungs Programme die nichts kosten aber richtig gut sind.




    http://fotonase.com/wp-content/uploads/2012/01/photoscape-logo.png
    PhotoScape: Mein absoluter Favourit bei dem ich auch die meiste Zeit bin. Ich kann dieses Programm einfach nur empfehlen. Man kann es kostenlos herunterladen und es hat viele Funktionen die man anwenden kann. Hier





    http://www.itrig.de/uploads/vintageJS.jpg
    Vintagejs: Wer Vintage mag ist hier genau richtig. Es hat aber leider nicht viele Funktionen dafür ist es einfach gemacht und man ist mit wenigen Schritten fertig. HIER




    gimp-logo
    http://freedownloads99.com/gimp/
    Gimp: Dieses Programm kann man sich im Internet herunterladen, natürlich kostenlos. Ich habe viel gutes über dieses gehört aber ich selbst benütze es sehr selten. Hier



    http://www.thebrokeassbride.com/wp-content/uploads/2014/05/picmonkey-logo.jpg
    PicMonkey: Dieses gefällt mir sehr gut und das ist meine zweit besuchte Seite wenn ich Bilder bearbeiten will. Hier muss man nichts herunterladen sondern kann ohne Registrieung loslegen. Vor allem schöne Schriften haben sie zur Auswahl. Hier




    Bild in Originalgröße anzeigen
    http://www.onlyforpc.com/webcam-toy-for-pc-free-download/
    WebCamToy: Die wohl schnellste Bearbeitung hat man auf dieser Seite. Hier kann man über die WebCam Bilder machen und sich davor ein Effekt von über 80 raussuchen. Hier



    Bildbearbeitungsprogramm von Picasa
    http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Picasa-Logo.svg
    Picasa: Das war mein erstes Bildbearbeitungsprogramm das ich hatte aber mit der Zeit fande ich andere Programme einfach besser. Trotzdem empfehle ich es. Hier







    http://www.technoinsta.com/wp-content/uploads/2012/12/irfanview-icon.jpg
    IrfanView: Es ist einfach aufgebaut und man kann nur Kleinigkeiten verändern aber es ist trotzdem nicht schlecht. Hier




    Mit was für Programmen bearbeitet ihr eure Bilder?