Freitag, 10. Juli 2015

Cro Mello Tour 2015 - Open Air in Aalen

Hallo meine Lieben! Nach 5 Tagen Pause bin ich gerade gut gelaunt aus Nürnberg wieder zu Hause angekommen. Sofort bin ich auf meine schöne Terrasse, habe mir meinen Laptop geschnappt und nun schreibe ich für euch einen neuen Post. Mit einem Erlebnis das ich mit euch schon so lange teilen möchte. Nun sind es schon 2 Wochen her das ich mir meine Schwester und meine Mutter geschnappt habe und mit ihnen nach Aalen gefahren bin. Zu meinen absoluten Lieblingssänger CRO! Ich mag die Lieder total gerne von ihm, ich finde er ist noch auf dem Boden geblieben trotz Erfolg und es einfach schön das er Deutsch singt. So spürt man die Musik einfach noch mehr. Und oft spricht sie mir total aus der Seele.
Dies war übrigens mein erstes "großes Konzert". Früher war mir das Geld einfach irgendwie zu schade dafür. Aber einmal sollte man eben sowas erleben und kann ich mitsprechen.
Samstagsfrüh ging es los, man wollte doch ziemlich weit vorne stehen. Erstmal haben wir uns eine glitze kleine Pause in der Jugendherberge nebenan, in der wir uns ein Zimmer buchten, gegönnt. Und dann ging es auch schon Richtung Eingang. Dort warteten schon ein paar andere Fans. Gemeinsam fieberten wir mit bis wir endlich rein durften. Als nach langem warten welche von der Crew durchgelaufen sind und uns ersten ein Band für den ersten Abschnitt, direkt vor der Bühne gaben, war dir Freude riesengroß. Nach paar Stunden stehen durften wir dann auch früher rein als geplant in die Scholz Arena von Aalen. Da standen wir nun (fast) direkt vor der Bühne. Angefangen hat es dann mit zwei jungen Männern dir ein paar Lieder sangen. Nach einer Pause ging es dann um 17 Uhr richtig los, mit LOT. Von dem ich an dem Abend zum ersten mal gehört habe. Ich finde er hat eine sehr schöne und einzigartige Stimme.



Nach einer Pause ging es dann um 17 Uhr richtig los, mit LOT. Von dem ich an dem Abend zum ersten mal gehört habe. Ich finde er hat eine sehr schöne und einzigartige Stimme.
Danach ging es weiter mit Teesy den ich schon von paar Liedern mit Cro kannte. Seine Songs habe ich mir aber noch nie angehört. Was sich danach aber geändert hat. Durch seine seine Stimme habe total die Gänsehaut bekommen. Vor allem das Lied "Keine Rosen" hat mich überwältigt. Als dritte Vorband kam nun noch Dat Adam die auch super Musik abgeliefert haben zum abrocken.





Dann um 20 Uhr kam Cro endlich auf die Bühne. Es war einfach mega. Die Stimmung war super alle haben ausgelassen miteinander gefeiert und es gab überhaupt kein Stress um die Plätze. Neben seinen tollen Liedern hatte er auch tolle Effekte eingebaut. Von Konfettikanonen, über Lichteffekte bis hin zum Feuerwerk. Nebenher wurde alles von einer 30 köpfigen Crew einen Kino Film gedreht. In dem wir alle mitwirken durfte. Da werde ich nächstes Jahr auf jeden Fall ins Kino gehen wenn der Film raus kommt.
Und nun lasse ich die Bilder sprechen...



https://www.facebook.com/lotmusik?fref=ts

https://www.facebook.com/cromusic?fref=ts



Für das Open Air habe ich mir schnell ein ganz normales, weißes Basic Shirt hergenommen und das bekannte Shirt von dem Easy Musikvideo mit Textilmarkern nachgemacht. Dazu habe ich mir Locken gemach und mich etwas stärker geschminkt als sonst. Leider habe ich vor lauter Aufregung keine Bilder von meinen Haaren am Abend gemacht. Die Bilder entstanden am Tag danach. Bin trotzdem sehr begeistert das sie über Nacht nicht ganz ihre Form verloren haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen